Home

Das Linden-Museum befindet sich, wie viele ethnologische Museen, im Wandel. In einer zunehmend von Diversität gezeichneten Gesellschaft müssen wir die gesellschaftliche Rolle und Relevanz ethnologischer Museen neu verhandeln. Die Labs lassen uns die Grundlage für eine Neuausrichtung experimentell erarbeiten. Das Arbeitsprinzip des Labors aufgreifend, entwickeln und erproben wir in acht LindenLabs neue Formen musealer Wissensproduktion, Vermittlung und Präsentation. 

Micropage Lab 02
Micropage Lab 02
Digital Opening of LindenLAB 2
Digital Opening of LindenLAB 2
The Karenni Region
The Karenni Region
Museums and indigenous societies: New forms of sharing and cooperation
Museums and indigenous societies: New forms of sharing and cooperation
Micropage Lab 02
Micropage Lab 02
Digitale Eröffnung Lab 02 Objekte und Sammler
Digitale Eröffnung Lab 02 Objekte und Sammler
Die Karenniregion
Die Karenniregion
Buch des Monats
Buch des Monats
Museums and indigenous societies: New forms of sharing and cooperation
Museums and indigenous societies: New forms of sharing and cooperation
BOOK OF THE MONTH
BOOK OF THE MONTH
Fragen an Isabel Klotz und Andrea Steffen
Fragen an Isabel Klotz und Andrea Steffen
Museen und indigene Gesellschaften – Teil 2: Vor Ort in der Karenni-Region in Myanmar
Museen und indigene Gesellschaften – Teil 2: Vor Ort in der Karenni-Region in Myanmar
Museen und indigene Gesellschaften: Neue Formen des Teilens und der Zusammenarbeit
Museen und indigene Gesellschaften: Neue Formen des Teilens und der Zusammenarbeit
X